politische schriften

Français    English    Italiano    Español    Deutsch    عربي    русский    Português

Ein Brief von Dr. Gabi Weber
Gilad Atzmon versus Ali Abunimah

.

26. März 2012

Liebe Leserinnen und Leser meines Verteilers,

vor einigen Tagen wurde ein Schreiben des palästinensischen Aktivisten Ali Abunimah auf Electronic Intifada (http://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/palestinian-writers-activists-disavow-racism-anti-semitism-gilad-atzmon) veröffentlicht, in dem er gemeinsam mit ca. 20 teils bekannten, teils unbekannten Palästinensern dazu aufruft, den bekannten Jazzmusiker, Blogger und Autor, Gilad Atzmon (http://www.gilad.co.uk/) ,zu desavouieren.

Kaum wurde diese Schrift online gestellt, stürzten sich Teile der sogenannten "Palästina-Solidarität" auch in Deutschland auf diesen Aufruf, um ihren "Jüngern" klar zu machen, dass niemand, der in der "Palästina-Solidarität" arbeitet, mit Gilad Atzmon zu tun haben sollte.
(Lesen Sie z.B. hier:
http://www.ipk-bonn.de/kultur/news/2012031300.html)
Auch beim Palästina-Portal finden sich "einschlägige" einseitige Ver(Be-)urteilungen
(http://www.palaestina-portal.eu/texte/atzmon_gilad_falsche_freunde_palaestinas.htm).

Man scheute sich nicht einmal, schnell eine hilfsbereite Person zu suchen, die aus Glauben an die gute Sache zustimmte, eine nicht-professionelle, deutsche Übersetzung dieses Aufrufes zu verfassen, ohne zu ahnen, wie heikel das Thema ist.

Vielleicht ist manchen von Ihnen in der Vergangenheit schon aufgefallen, wie viel Schaden unprofessionell angefertigte Übersetzungen anrichten können. Texte bzw. Textpassagen werden verfälscht und ihrer Botschaft beraubt, der Sinn teilweise vollkommen entstellt.
Speziell im Fall von Gilad Atzmon führen fehlerhafte Übersetzungen zu völlig falscher Darstellung des von ihm Gesagten und Geschriebenen.

Außer unkorrekter Übersetzungen bedient man sich - ganz im Sinne einer Meinungsmanipulation - Zitaten, die aus dem Zusammenhang genommen werden, reißt Textteile auseinander und fügt sie falsch zusammen, veröffentlicht privat verschickte Emails, die nur einen Teil der Botschaft enthalten, um damit angeblich zu beweisen, dass jemand "antisemitisch, rassistisch" usw. ist. Die Liste betrügerischer Methoden ließe sich beliebig fortsetzen.

Da entsprechende Personen und/oder Organisationen der "Palästina-Solidarität" eine echte Meinungsbildung durch Nichtzurverfügungstellung der vielen positiven Reaktionen auf Atzmon´s neuestes Buch und vor allem auch GEGEN Abunimah´s Aufruf nicht zulassen, finden Sie nachfolgend eine Zusammenstellung der bis heute erschienenen wichtigen Stellungnahmen gegen Abunimah´s Aufruf, der sehr viele Sympathien weltweit durch diesen Spaltungsversuch verloren hat.

Gilad Atzmon´s Buch "The Wandering Who?" wird Mitte Juni in deutscher Sprache erscheinen.
Zwischen dem 25.6. und 8.7.2012 wird er in Deutschland, der Schweiz und Österreich gemeinsam mit dem Pianisten des Orient House Ensemble, Frank Harrison, eine Konzert-/Lesereise durchführen.

Bei Interesse an einer Veranstaltung können Sie sich gerne an mich wenden.

Ich bin davon überzeugt, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich von NIEMAND vorschreiben lassen, was sie denken sollen, wem sie glauben sollen und wer gut oder schlecht für sie ist und die versuchen, sich eine ECHTE Meinung zu bilden.

Eine gute Woche wünscht aus Freiburg

Dr. Gabi Weber, Freiburg
25 März 2012.


Washington Report - Gilad Atzmon´s Answer to Ali Abunimah
http://www.gilad.co.uk/writings/washington-report-to-disavow-or-debate-gilad-atzmon.html#entry15431769

Gilad Atzmon´s Answer in Spanish and French
http://www.gilad.co.uk/writings/gilad-atzmon-reponse-a-ali-abunimah-co-french-spanish.html#entry15480600

Youtube "Atzmon versus Abunimah"
http://www.youtube.com/watch?v=6hrJcMO88EI&feature=youtu.be

Roger Tucker, DeLiberation "Ali Abunimah and Gilad Atzmon at the OK Corral"
http://www.deliberation.info/ali-abunimah-and-gilad-atzmon-at-the-ok-corral/

Rich Siegel, DeLiberation "Permission to examine ’Jewishness’"
http://www.deliberation.info/permission-to-examine-jewishness/

Rich Siegel, VoltaireNet
http://www.voltairenet.org/Permission-to-examine-Jewishness

Cynthia Mc Kinney interviews Gilad Atzmon
http://www.gilad.co.uk/writings/cynthia-mckinney-interviews-gilad-atzmon-about-israel-zionis.html#entry15488474

Alison Weir
http://www.gilad.co.uk/writings/alison-weir-the-unfortunate-division-over-gilad-atzmon.html#entry15483208

Gary Corseri, Dissident Voice "Who is Gilad Atzmon and Who Are We?"
http://dissidentvoice.org/2012/03/who-is-gilad-atzmon-and-who-are-we/#more-43539

Kim Petersen, Dissident Voice
http://dissidentvoice.org/2012/03/a-call-for-the-disavowal-of-splittism/

Professor William A. Cook
http://mycatbirdseat.com/2012/03/pcn-disavowal-of-gilad-atzmon-truth-be-damned/

Richard Edmondson, Leftwing-Christian net
http://leftwing-christian.net/2012/03/16/faint-heartedness-political-correctness-and-peculiar-timing-the-attacks-on-gilad-atzmon.aspx

Nahida Izzat, Exiled Palestinian
http://nahidaexiledpalestinian.wordpress.com/2012/03/16/disavow-with-no-mercy-not-in-my-name/

Salem News
http://www.salem-news.com/articles/march142012/real-gilad-atzmon-tk.php

Debbie Menon
http://mycatbirdseat.com/2012/03/abunimah-boycotting-and-censoring-gilad-atzmon/

Kevin Barrett "Why Hate Gilad Atzmon?"
http://www.gilad.co.uk/writings/kevin-barrett-why-hate-gilad-atzmon.html

Kevin Barrett "Why Hate Gilad Atzmon, part 2"
http://www.gilad.co.uk/writings/kevin-barrett-why-hate-gilad-atzmon-pt-2-hes-wrong-or-is-he.html

Joe Ortiz Blog
http://son-of-encouragement.blogspot.co.uk/2012/03/gilad-aztmons-book-wandering-who-could.html

Marc Glenn interviews Gilad Atzmon on Ugly Truth Radio
http://www.gilad.co.uk/writings/atzmon-on-the-ugly-truth.html#entry15480758

Filmmaker Eli Ungar-Sargon
http://jewschool.com/2012/03/18/28058/the-wandering-who-gilad-atzmon-and-jewish-identity/

PM Press
http://www.pmpress.org/content/article.php/20120316030526668

Quelle: Dr Gabi Weber